must - musiker von uster für uster
MusikerAgendaGalerieKontaktLinksHome
Agenda  |   Archiv  |  Zurück  

Ein Projekt entsteht - Winter 2001/2002

30.12.2001

MusikerInnen aus Uster haben sich im Sommer 2002 auf Initiative des Organisten Stefan Schättin hin (der u.a. auch Initiant und Organisator des jährlich in Uster stattfindenden Orgelfestivals ist) erstmals getroffen, um in Zukunft ein musikalisches Netz der in Uster ansässigen, professionell tätigen MusikerInnen aufzubauen.


Uster als drittgrösste Stadt des Kantons hat in den letzten Jahren viel kulturelle und städtebauliche Aufbauarbeit geleistet und wurde dafür mit dem Wakkerpreis geehrt. Es sind insbesondere in alten Industriebauten neue Siedlungen entstanden, die viele kulturell interessierte Einwohner angelockt haben. Nicht wenige MusikerInnen wohnen in diesen neuen Siedlungen (z.B. Arche Nova, Im Werk, Im Lot): Dies wollen wir nutzen und die Attraktivität der Stadt Uster fördern. So ist unser Projekt entstanden, in diesen Industriebauten einen öffentlichen kulturellen Begegnungsraum zu ermöglichen.

Unser Anliegen ist es deshalb, unter Einbezug der verschiedenen Siedlungen, musikalische Aktivitäten zu entwickeln, an denen vor allem MusikerInnen aus Uster beteiligt sind. Es soll ein Netzwerk entstehen, das auch kulturpolitisch Einfluss auf die Stadt Uster und die Region nehmen will, ohne die vielfältigen bisherigen Kulturveranstalter zu konkurrieren.

Unter dem Namen «must: musiker aus uster für uster» ist von April bis Juni 2003 erstmals an drei Sonntagen eine Doppelmatinee geplant. Zwei kürzere Konzerte finden nacheinander in zwei Siedlungen  statt. Dabei können wir auf die schon bestehende Infrastruktur bauen, wie grosszügige Räumlichkeiten und eingerichtete Bar. Vor jedem Konzert trifft sich das Publikum zu Kaffee und Gipfeli. Dann folgt ein halbstündiges  Konzert. Während der sonst üblichen Pause begleiten wir das Publikum zur nächsten Siedlung, wobei unterwegs eine weitere, kürzere musikalische Überraschung die räumliche Vernetzung erlebbar macht. In der zweiten Siedlung findet, mit einer neuen  musikalischen Formation, der zweite Teil des Konzertes statt. Anschliessend ist ein Austausch zwischen Publikum und Künstlern bei einem Apéro möglich.
Organisiert wird die Reihe «must» von fünf professionellen MusikerInnen der Stadt Uster


© must-uster 2018 - must-uster, musiker aus Uster für Uster, kontakt@must-uster.ch